BekoNet - WiKi

     Das Betriebskosten-WiKi

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahrgang_2005_ausgabe_03_artikel_01

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

jahrgang_2005_ausgabe_03_artikel_01 [2017/02/27 22:09] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===Müllschleusen===
 +====Müllschleusen ​ - Geringere Mullbeseitigungskosten und gerechtere Abrechnung====
 +Seit Mitte der 90er Jahre befinden sich verschiedene Müllschleusentechniken auf dem Markt. In vielen Kommunen sind   ​sie ​  ​punktuell ​  ​oder ​ flächende­nckend, ​ befristet ​ oder  auf  Dauer zum Einsatz gekommen (z.B. Dresden, Großenhain,​ Schwerin, Zwickau). Seit 1999 existiert auch in Hamburg-Nien­dorf eine Müllschleusenanlage, ​ über  die 153 in drei- bzw. neunstöckigen Gebäuden wohnende Haushalte ihren Mull entsorgen können. ​ Die ursprüng­lich als Pilot-Projekt gemeinsam von der  Hamburger ​ Umweltbehörde, ​ der Stadtreinigung Hamburg und dem Bauverein der Elbgemeinden eG gestartete Anlage befindet sich mittlerweile im problemlosen Dauerbetrieb. Ein empirischer Ergebnisbericht über das Projekt ,,​Müllschleuse Hamburg­ Niendorf"​ kommt u.a. zu dem Ergebnis, dass das Restmüllvolumen auf 24 Prozent und die durchschnittlichen Müllgebühren ​   (allerdings ohne die Kosten der Investition und des Betriebs der Müllschleusen) um zwei Drittel gesunken sind. Die eingesetzte Datenübertragung ​ per  Funk funktionierte ohne Probleme und die befürchteten Verunreinigungen der Wohnanlage durch Müllkosten-Vermeider kontte nicht festgestellt werden.  ​
 +Erfreulicherweise hat der Gesetzgeber mit  der  zum
 +1. Januar 2004 in Kraft getretenen Betriebskostenverordnung klargestellt,​ dass die Kosten des Betriebs von Müllerfassungsanlagen einschließlich der Kosten der Berechnung und Aufteilung umlagefähige Betriebskos­ten sind. Der Vermieter erhält so einen Ausgleich für den mit dem Betrieb einer Müllschleuse entstehenden Aufwand ​ und die  Mieter profi­tieren trotzdem von geringeren Müllkosten und einer gerechteren Abrechnung. ​
  
 + 
 +inhalt
jahrgang_2005_ausgabe_03_artikel_01.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:09 (Externe Bearbeitung)