BekoNet - WiKi

     Das Betriebskosten-WiKi

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahrgang_2006_ausgabe_02_artikel_04

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

jahrgang_2006_ausgabe_02_artikel_04 [2017/02/27 22:09] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===Kostenentstehung versus Kostenverteilung=== 
 +====Kostenentstehung versus Kostenverteilung==== 
 +Bei der Verteilung einzelner Betriebskostenarten geht die unternehmerische Wohnungswirtschaft grundsätzlich ​  ​von ​  ​dem ​ Parameter ,,​Quadratmeter Wohn- bzw. Nutzfläche"​ aus. Ausnahme : Betriebskosten,​ bei denen Verbräuche bzw. Verursachung erfasst werden. Diese Ver­fahrensweise entspricht den Standard­vorgaben innerhalb des gesetzlichen Rahmens des § 556a Abs. l BGB. Die Kostenentstehung ​ findet ​ jedoch ​ auf Basis ganz anderer Grundlagen bzw. Einflussfaktoren statt. Das gilt für die Aufzugskosten genauso wie z.B. für die Kosten der Gartenpflege,​ Müllabfuhr oder StraBenreinigung. Will man bereits im Vorfeld kostenmindernd auf die Höhe einzelner Betriebs­kostenarten einwirken, kann dieses nur auf der Kostenentstehungsseite stattfinden. Ein Paradebeispiel hier­ für sind die Aufzugskosten. Bei den Wartungskosten ​ für Aufzugsanlagen liefern z.B. die Quadratmeter der von den Aufzügen versorgten Wohn-undNutzfläche wenig aussagefähige Daten und die Angemessenheit oder Unangemessenheit der entstehenden  
 +Kosten. Gegliedert nach bestimmten Baualtersklassen der Aufzüge lassen die Kosten je Haltepunkt viel eher erkennen, ob diese angemessen sind oder auf der Kostenentstehungsseite Handlungsbedarf z.B. in Form von Verhandlungen über die  Konditionen ​ in den Wartungsverträgen besteht. Unternehmen,​ die auf dieser Basis  mit den Wartungsfirmen nachverhandelt haben, berichten von z.T. erheblichen Kostenreduzierungen. 
 +inhalt
jahrgang_2006_ausgabe_02_artikel_04.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:09 (Externe Bearbeitung)