BekoNet - WiKi

     Das Betriebskosten-WiKi

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahrgang_2007_ausgabe_01_artikel_10

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

jahrgang_2007_ausgabe_01_artikel_10 [2017/02/27 22:09] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===Das interessante Urteil:​=== 
 +====Abrechnung an alle Mieter im Vertrag==== 
 +Sind mehrere Mieter im Mietvertrag 
 +als Vertragspartner aufgeführt,​ muss 
 +eine Betriebskostenabrechnung an alle 
 +im Vertrag genannten Mieter gerichtet 
 +sein. Fehlt im Anschreiben auch nur 
 +ein Mietername, ist die Abrechnung 
 +formfehlerhaft und damit unwirksam. 
 +Eine Nachforderung aus einer unwirksamen 
 +Betriebskostenabrechnung ist 
 +nicht fällig. 
 +LG Berlin, Urteil vom 7. Juli 2006 
 +‒ 63 S 342/05 (MieterMagazin Berlin, 
 +12/06, S. 350). 
 +Anmerkung: Besondere Bedeutung 
 +hat dieses Urteil 
 +für Betriebskostenabrechnungen,​ 
 +die kurz vor Ende 
 +der Ausschlussfrist gemäß 
 +§ 556 Abs. 3 BGB zugestellt 
 +werden. Wird der Formfehler 
 +erst nach Ablauf dieser Frist 
 +festgestellt,​ ist der Vermieter 
 +mit Betriebskostennachforderungen 
 +ausgeschlossen.inhalt
jahrgang_2007_ausgabe_01_artikel_10.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:09 (Externe Bearbeitung)