BekoNet - WiKi

     Das Betriebskosten-WiKi

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahrgang_2008_ausgabe_01_artikel_02

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

jahrgang_2008_ausgabe_01_artikel_02 [2017/02/27 22:09] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===Wassersparen=== 
 +====Deutschland Europameister im Wassersparen==== 
 +Deutschland ist Europameister im 
 +Wassersparen. Nach Angaben des 
 +Bundesverbandes der Energie- und 
 +Wasserwirtschaft verbraucht jeder 
 +Bundesbürger rund 125 Liter Trinkwasser 
 +am Tag. Der Wasserverbrauch 
 +sei damit seit 1990 um 22 Liter oder 
 +15 Prozent gesunken. Zum Vergleich:​ 
 +In Frankreich werden täglich 164, in 
 +England und Wales 168 Liter Trinkwasser 
 +je Einwohner verbraucht. 
 +Es folgen die Schweiz mit 237 und 
 +Italien mit 242 Litern Trinkwasserverbrauch. 
 +In den USA liegt der Vergleichswert 
 +bei 295 Liter Wasser. 
 +Ein probates Mittel, den sparsamen 
 +Umgang mit der erneuerbaren Ressource 
 +Wasser zu fördern, ist der 
 +Einbau von Wohnungswasserzählern. 
 +Empirische Erhebungen in Hamburg 
 +haben gezeigt, dass der Wasserverbrauch 
 +der Privathaushalte nach 
 +Einbau von Wohnungswasserzählern 
 +langfristig um durchschnittlich 
 +15 Prozent sinkt. Da hier aufgrund 
 +landesrechtlicher Vorschriften fast 
 +alle Wohnungen mit Wasserzählern 
 +ausgestattet sind, liegt der Durchschnittsverbrauch 
 +in Hamburg z. Z. 
 +bei täglich 111 Litern pro Kopf. Nach 
 +einer aktuellen Studie soll der Pro- 
 +Kopf-Bedarf in den Hamburger Privathaushalten 
 +bis 2030 auf 102 Liter 
 +zurückgehen. Der Wasserbedarf 
 +im Gewerbebereich soll dagegen um 
 +8,2 Prozent steigen.inhalt
jahrgang_2008_ausgabe_01_artikel_02.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:09 (Externe Bearbeitung)