BekoNet - WiKi

     Das Betriebskosten-WiKi

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahrgang_2009_ausgabe_01_artikel_07

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

jahrgang_2009_ausgabe_01_artikel_07 [2017/02/27 22:09] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===Sinkende Betriebskosten durch Selbstablesung=== 
 +====Sinkende Betriebskosten durch Selbstablesung==== 
 +Für die Mieter der 130.000 
 +SAGA GWG Wohnungen 
 +in Hamburg werden 
 +ab 2009 die für die Kosten 
 +der Verwendung von 
 +Ausstattungen zur Verbrauchserfassung 
 +in ihren 
 +Heiz- und Wasserkosten 
 +enthaltenen Betriebskostenanteile 
 +um 20 Prozent 
 +pro Haushalt sinken. 
 +Möglich macht dieses ein 
 +neues Selbstableseverfahren 
 +für Wasserzähler 
 +und Heizkostenverteiler,​ 
 +das als gemeinsames 
 +Pilotprojekt von ServCount, einer 
 +Tochtergesellschaft von HAMBURG 
 +WASSER, und dem kommunalen 
 +Wohnungsunternehmen SAGA GWG 
 +gestartet wurde. Auch die ab 2010 
 +gesetzlich vorgeschriebene Wartung 
 +von Rauchwarnmeldern können 
 +die Mieter von SAGA GWG künftig 
 +selbst vornehmen. ServCount stattet 
 +zunächst die Wohnungen mit 
 +den neuen Selbstablesegeräten aus 
 +und baut Rauchwarnmelder ein, die 
 +die Mieter selbst warten können. Im 
 +Zuge dieser Umrüstung werden noch 
 +einmal die aktuellen Werte abgelesen 
 +und abgerechnet. Neue Wasserzähler 
 +und Heizkostenverteiler mit 
 +digitalen Displays arbeiten nicht nur 
 +genauer, sie sind auch leichter ablesbar 
 +und bieten den Mietern somit 
 +eine gute Kontrolle über ihren Verbrauch. 
 +Die Funktionsprüfung der 
 +Rauchmelder lässt sich sehr einfach 
 +selbst per Knopfdruck durchführen. 
 +Ende 2009 lesen die Mieter 
 +erstmals selbst ihre 
 +Verbräuche von Wasser 
 +und Heizwärme ab und 
 +warten die Rauchwarnmelder. 
 +Die Werte tragen 
 +sie auf einer Karte ein, 
 +die ihnen von ServCount 
 +zugeschickt wird, oder 
 +übermitteln sie schnell 
 +und direkt über das Internet 
 +an das Unternehmen. 
 +ServCount bereitet die 
 +Daten auf und stellt sie 
 +der SAGA GWG zur Verfügung,​ 
 +die auf dieser 
 +Basis die Nebenkostenabrechnung 
 +für die Mieter erstellt und ihnen 
 +zusendet. SAGA GWG Vorstand Willi 
 +Hoppenstedt:​ „Durch dieses einfache, 
 +transparente und faire Ableseverfahren 
 +ermöglichen wir unseren 
 +Mietern auch weiterhin möglichst 
 +günstige Betriebskosten. Mit HAMBURG 
 +WASSER reduzieren wir die 
 +Kostenanteile um rund 20 Prozent. 
 +Das sind Vorteile, die unseren Kunden 
 +direkt zugute kommen.“inhalt
jahrgang_2009_ausgabe_01_artikel_07.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:09 (Externe Bearbeitung)