BekoNet - WiKi

     Das Betriebskosten-WiKi

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahrgang_2010_ausgabe_04_artikel_02

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

jahrgang_2010_ausgabe_04_artikel_02 [2017/02/27 22:08] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===Peter Kay · Aufgespießt=== 
 +====Grundsteuer konterkariert energetische Modernisierung==== 
 +Im Windschatten der Debatte über 
 +die von den Bundesländern angestrebte 
 +Reform der Grundsteuer 
 +droht ein Thema in den Hintergrund 
 +zu geraten, das nicht nur steuerpolitisch 
 +sondern auch wohnungs- und 
 +energiepolitisch brisant ist: Es geht 
 +um die kontraproduktive Wirkung 
 +der Grundsteuer auf energiesparende 
 +Modernisierungsmaßnahmen. 
 +Werden für energetische Modernisierungen 
 +Bauanträge gestellt, 
 +kommt es in der Regel zu Wertfortschreibungen 
 +des Einheitswertes,​ die 
 +zu teilweise erheblichen Erhöhungen 
 +der Grundsteuerbelastungen 
 +führen. Bei der 
 +Darstellung der 
 +Be- und Entlast 
 +u n g s e f f e k t e 
 +insbesondere 
 +von energetischen 
 +Modernisierungsmaßnahmen 
 +wird 
 +dieser Aspekt vielfach außer Acht 
 +gelassen. Gegenüber Mietern, die 
 +dieses bei ihrer ersten Betriebskostenabrechnung 
 +nach Wertfortschreibung 
 +feststellen,​ kann man so 
 +unversehens in Erklärungsnöte geraten. 
 +Denn ein mehr oder minder großer 
 +Teil der u. a. auch zur Refinanzierung 
 +der Investitionen benötigten 
 +Energieeinsparungen wird vom Fiskus 
 +wieder abgeschöpft. So werden 
 +energetisch sinnvolle Investitionen 
 +in die Wohnungsbestände durch 
 +die Wertfortschreibungspraxis der 
 +Finanzämter konterkariert. Hier ist 
 +die Politik gefordert, dieses z. B. 
 +durch eine entsprechende Modifizierung 
 +von § 22 Bewertungsgesetz 
 +zu ändern.inhalt
jahrgang_2010_ausgabe_04_artikel_02.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:08 (Externe Bearbeitung)