BekoNet - WiKi

     Das Betriebskosten-WiKi

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahrgang_2011_ausgabe_01_artikel_06

Abwasserentsorgung

Pro Kopf 116 Euro jährlich für Abwasserentsorgung

Jeder Deutsche zahlt pro Jahr knapp 116 Euro, das entspricht 32 Cent täglich, für die Entsorgung seines Abwassers. Das ist das Ergebnis einer breit angelegten Umfrage zu den Wirtschaftsdaten der Abwasserbeseitigung, die die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) gemeinsam mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund durchgeführt hat. An dieser im Jahr 2009 durchgeführten Datenerhebung haben sich überwiegend mittlere und größere Abwasserunternehmen mit insgesamt gut 40 Millionen in den Entsorgungsgebieten gemeldeten Einwohnern beteiligt. Auffällig ist, dass sich die finanziellen Belastungen der Bürger regional sehr stark unterscheiden. Als Ursachen hierfür werden Strukturunterschiede, der schwankende Wasserverbrauch und Unterschiede in der örtlichen Geländetopografie angegeben. Häufig werden die Gebühren für die Abwasserentsorgung noch nach dem verbrauchten Trinkwasser berechnet. Der Trend zu einem gesplitteten Maßstab mit getrennten Gebühren für Schmutzund Niederschlagswasser wird sich aufgrund veränderter Rechtsprechung in einzelnen Bundesländern weiter fortsetzen.inhalt

jahrgang_2011_ausgabe_01_artikel_06.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:09 (Externe Bearbeitung)