BekoNet - WiKi

     Das Betriebskosten-WiKi

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahrgang_2012_ausgabe_02_artikel_04

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

jahrgang_2012_ausgabe_02_artikel_04 [2017/02/27 22:09] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===SchwerpunktEnergie=== 
 +====Kreislaufwirtschaftsgesetz verkündet==== 
 +Am 29. Februar 2012 ist das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) 
 +im Bundesgesetzblatt verkündet worden, es tritt am 1. Juni 2012 in 
 +Kraft. Die EU-Abfallrahmenrichtlinie wird damit in deutsches Recht 
 +umgesetzt und das bestehende deutsche Abfallrecht umfassend 
 +modernisiert. Ziel ist eine nachhaltige Verbesserung des Umwelt- und 
 +Klimaschutzes sowie der Ressourceneffizienz in der Abfallwirtschaft 
 +durch Stärkung der Abfallvermeidung und des Recyclings von Abfällen. 
 +Die Regelungen zur umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen 
 +stellen seit langem wichtige Eckpfeiler der deutschen Abfallwirtschaft 
 +dar und sind weitgehend unverändert geblieben. So hat das in 
 +Deutschland seit 2005 geltende Verbot der Ablagerung von unbehandelten 
 +Abfällen dazu geführt, dass die Emission klimaschädigender 
 +Gase aus Deponien kontinuierlich gesenkt wurde. Hinzu kommen 
 +Klimagas-reduzierende Effekte durch das Recycling und aus der 
 +Nutzung der Energie des Abfalls. Seit 1990 wurden so die jährlichen 
 +Emissionen aus der Abfallwirtschaft um rund 56 Mio. Tonnen CO2- 
 +Äquivalenten reduziert.inhalt
jahrgang_2012_ausgabe_02_artikel_04.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:09 (Externe Bearbeitung)