BekoNet - WiKi

     Das Betriebskosten-WiKi

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahrgang_2014_ausgabe_03_artikel_02

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

jahrgang_2014_ausgabe_03_artikel_02 [2017/02/27 22:08] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===Der Praxistipp=== 
 +====Mietvertraglich übernommene Mieterpflichten==== 
 +In vielen Mietverträgen ist geregelt, dass der Mieter die Treppenhausreinigung sowie die Schneebeseitigung und das Streuen bei Glatteis nach Maßgabe der Hausordnung zu übernehmen hat. Was anfänglich noch gut funktioniert,​ erweist sich im Laufe der Jahre als zunehmend problematisch. Die einen können oder wollen altersbedingt nicht mehr, die anderen erwarten eine entsprechende Dienstleistung ihres Vermieters und dann gibt es eine besondere Spezies, die es mit den vertraglich übernommenen Pflichten nicht so genau nimmt. Während die einen gern für Treppenhausreinigung,​ Schneebeseitigung und Streuen bei Glatteis bezahlen wollen, pochen die anderen auf ihren Vertrag und wollen diese Leistungen weiter selbst erbringen. 
 +Im Spannungsfeld dieser unterschiedlichen Erwartungshaltungen steht der Vermieter, der den Mietvertrag gegenüber vertragstreuen Mietern nicht ohne Weiteres einseitig ändern darf – auch nicht z.B. durch Mehrheitsbeschluss der Mieter. Wenn nicht von vornherein Treppenhausreinigung,​ Schneebeseitigung und Streuen bei Glatteis in den Zuständigkeitsbereich des Vermieters fallen und die Kosten hierfür mit der Betriebskostenabrechnung umgelegt werden sollen, empfiehlt es sich, die mietvertraglichen Regelungen zur Übernahme dieser Leistungen durch den Mieter um eine „Öffnungsklausel“ zu ergänzen. Diese könnte wie folgt lauten: 
 +„Die Übertragung vorstehend benannter Leistungen auf den Mieter erfolgt bis auf Weiteres. Der Vermieter behält sich vor, diese Leistungen nach schriftlicher Ankündigung für zukünftige Abrechnungszeiträume selbst oder mit Dritten zu erbringen und die Kosten hierfür mit der Betriebskostenabrechnung umzulegen.“inhalt
jahrgang_2014_ausgabe_03_artikel_02.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:08 (Externe Bearbeitung)